Jahresbericht 2012 der FgHW

Hydrologische Wissenschaften – Fachgemeinschaft in der DWA (FgHW)
– Jahresbericht –

Die Fachgemeinschaft Hydrologische Wissenschaften in der DWA (FgHW) ist die Interessens- und Kommunikationsplattform der Hydrologen im deutschsprachigen Raum. Wir bringen die unterschiedlichen Sichtweisen von Hydrologen, Wasserbauern, Ökologen und Geowissenschaftlern zusammen und bilden neue Synergien.

Die Kernveranstaltung der FgHW ist der Tag der Hydrologie, der nun im 15. Jahr durch ein Universitätsinstitut ausgerichtet wird. Im Jahr 2012 fand die Konferenz an der Universität Freiburg statt. Die Veranstaltung war geprägt durch das hohe Engagement von Herrn Prof. Markus Weiler und seinen Kolleginnen und Kollegen.

Nachdem im Jahr 2011 die sehr erfolgreiche Tagung unter der Schirmherrschaft der FgHW erstmals außerhalb Deutschlands, in Wien stattgefunden hatte, wird diese wichtige Informationsplattform der Hydrologen im Jahr 2013 in die Schweizer Hauptstadt getragen. In Freiburg wurde der Staffelstab der FgHW zwischen den Professoren Weiler und Weingarten dynamisch übergeben.

TDH 2012 Staffelstab Übergabe

Staffelstabübergabe von Herrn Prof. Markus Weiler an Herrn Prof. Rolf Weingartner

Damit wird die Einführung des Tags der Hydrologie als D A CH- Veranstaltung vollständig.

Tradition hat inzwischen der jeweils zum Jahresende von den FgHW-Mitgliedern gerne erwartete Kalender, der Wasserthemen in Bildern umsetzt. Der Kalender ist nicht nur Wandschmuck, sondern mit den wichtigsten „Hydrologischen Terminen“ eine aktuelle Informationsquelle. Von den FgHW-Mitgliedern wurden beeindruckende Bilder zum Thema eingereicht. Die Auswahl ist nicht leicht gefallen und reicht von Bildern die persönliche Geschichten erzählen bis zu Dokumentationen wichtiger wasserbezogener Ereignisse.

Nachdem der aktuelle Kalender dem Thema„Wasser in der Stadt“ gewidmet ist, planen wir den Kalender 2014 unter das Motto „Wasser in der Landschaft“ zu stellen. Wieder hoffen wir auf die Mitwirkung der Mitglieder und hoffen, wieder einen schönen Kalender von Mitgliedern für Mitglieder zu kreieren.

Schwerpunkte der Arbeiten im Jahr 2012
Im Jahr 2012 hat sich die FgHW an einer Reihe von Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen ideell oder informatorisch beteiligt. Zu nennen sind beispielsweise die IWASA, in Aachen, die IFAT in München, der Internationale Geographische Kongress in Köln und die DWA Bundestagung. Damit konnte die FgHW in der Fachwelt weitere Interessenten und Mitglieder gewinnen.

Dirk Barion
Dirk Barion - Dipl.-Geograph, Geschäftsführer der FgHW - In der DWA Fachreferent für Boden, Grundwasser, Hydrologie und Wasserbewirtschaftung

Kommentar

*

captcha *