Prof. Markus Disse nimmt Ruf der TU München an

TU München beruft Prof. Markus Disse auf Lehrstuhl für Hydrologie und Flussgebietsmanagement

Prof. Markus Disse wird zum 1. Juli des Jahres seinen Ruf zur TU München antreten. Damit vollzieht er den Wechsel von der Universität der Bundeswehr München, an der er seit dem Jahr 2003 tätig war, zu einer der renommiertesten Mitglieder der TU9 Liga in der Bundesrepublik Deutschland.

Prof. Markus DisseProf. Disse wird an der TU München als Mitglied der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen schwerpunktmäßig die Ausbildung der Studierenden in dem Bereich des Umweltingenieurwesens / Environmental Engineering mitgestalten und vorantreiben. Dabei kann er auf seine bisherige Lehrerfahrungen von 10 Jahren zurück greifen und sicherlich neue Schwerpunkte setzen.

 

Mit seinem Wechsel zur TU München wird Prof. Disse aktives Mitglied der Wasserforschung werden. An der TU München wird er optimale Möglichkeiten erhalten, um seine bisherigen Forschungstätigkeiten in den Bereiche der Hochwassermodellierung, der wasserwirtschaftlichen Anpassung an den Klimawandel sowie der internationalen Forschungszusammenarbeit, speziell mit China, auszuweiten und weiter zu intensivieren.

Wir wünschen dem Kollegen Disse viel Erfolg und Freude an seiner neuen Wirkungsstätte !!!

Heribert Nacken
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken - UNESCO Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management an der RWTH Aachen University