Bewerbungen zum „Flood Risk Master“ möglich

Im Rahmen des Erasmus Mundus Master Programms besteht ab sofort die Möglichkeit, sich für den Master Studiengang

Flood Risk Master
Global Change, Hydroinformatics and Planning

zu bewerben. Der Masterstudiengang ist auf 24 Monate ausgelegt und wird von 2014 – 2016 durchgeführt.

Dieser Masterstudiengang wird getragen von der UNESCO-IHE Delft, der TU Dresden,  der Universitat Politècnica de Catalunya sowie der Universität Ljubljana.

Heribert Nacken
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken - Leiter der AG Öffentlichkeit in der Fachgemeinschaft Hydrologischen Wissenschaften