Hochwasser 2013: 1,8 Mrd € versicherte Schäden

Nach Angaben der Versicherungsbranche lag die Summe der versicherten Schäden, die durch das Juni-Hochwasser 2013 entstanden sind, bei rund 1,8 Mrd. €. Davon entfallen allein rund 900 Mio. € auf Schäden, die im Bundesland Sachsen entstanden sind.

Interessant ist, dass insgesamt rund 85% aller vom Hochwasser betroffenen Gebäude NICHT in Hochrisikogebieten liegen.

In der Konsequenz fordert der GDV mehr Eigenvorsorge bei Naturgefahren. In dem Beitrag wird auch auf den neuen Hochwasserpass hingewiesen, der interessierten Immobilienbesitzern Aufschluss über ihr Risikopotential geben soll.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht zu den Ergebnissen einer Konferenz mit Kommunen in Sachsen.

Heribert Nacken
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken - UNESCO Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management an der RWTH Aachen University

Kommentar

*

captcha *