Studierende tauschen sich auf Augsburger Forum aus

Austausch erwünscht: Studierende der FU Berlin, der KU Eichstätt-Ingolstadt, der TU Kaiserslautern und der  TU München stellen am 21. Juni im Vorfeld des 9. Forums Hochwasserriskomanagement ihre Forschungsarbeiten vor.

Themen beim Studentischen Forum im Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg sind dabei von 14 bis 17.30 Uhr zum Beispiel „Der Einfluss von Wasserkraftanlagen auf das natürliche Abflussverhalten“, „Möglichkeiten und Chancen einer nachhaltigen Regenwasserbewirtschaftung in der Stadt“, „The Simbach flash flood – A damage analysis and validation of the EDAC-Damage model“ und „Hochwasservorsorge in einer bayerischen Kommune – ein studentisches Projekt in Höchstädt an der Donau“.

Wie Studierende den Erfahrungsaustausch im vergangenen Jahr erlebten, lesen Sie hier.

Robert Jüpner
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Robert Jüpner - TU Kaiserslautern - Sprecher des DWA Koordinierungsgruppe Hochwasser

Kommentar

*

captcha *