10 Jahre Aueninstitut Neuburg

Das Aueninstitut Neuburg feierte am vergangenen Freitag sein 10-jähriges Bestehen mit einem Festakt und anschließendem Sommerfest im Schloss Grünau bei Neuburg. Am Samstag darauf wurde in der Stadt Neuburg schon vorab der „Danube Day“ – jedes Jahr am 29. Juni – gefeiert. Die Highlights beider Feierlichkeiten zeigt der Beitrag auf INTV: 10 Jahre Aueninstitut + Neuburger Donautag
Weiterlesen →

Bundesumweltbericht 2015 erschienen

Die Bundesregierung zieht in ihrem Umweltbericht 2015 eine positive Bilanz. In vielen Bereichen sei das Schutzniveau für Umwelt und Gesundheit weiter erhöht und damit eine Verbesserung der Lebensqualität erreicht worden.
Weiterlesen →

Fachexkursion für Wasserwirtschaftler

Liebe Hochschulen, sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie hiermit auf unsere schon traditionelle Fachexkursion für junge Wasserwirtschaftler hinweisen. Diese findet heuer am 15. und 16. Juni 2015 statt und bietet wieder interessante Ziele und Einblicke in die Bandbreite der Wasserwirtschaft. In der Anlage finden den entsprechenden Einladungsflyer mit der herzlichen Bitte um Bekanntmachung und Weiterleitung an Interessierte. Wir würden uns freuen, wieder viele junge Leute bei der Veranstaltung begrüßen zu können und danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Mit besten Grüßen, Natascha Philipps DWA-Landesverband Bayern
Weiterlesen →

Neue BfN-Broschüre erschienen

Neue BfN Broschüre "Gewässer und Auen – Nutzen für die Gesellschaft" erschiene
Weiterlesen →

Wachwechsel beim IAD

Der Leiter des Neuburger Aueninstituts der KU Eichstätt-Ingolstadt, Prof. Dr. Bernd Cyffka, vertritt seit dem Jahreswechsel Deutschland in der International Association for Danube Research (IAD). Diese wissenschaftliche Vereinigung wurde 1956 gegründet und ist damit das älteste wissenschaftliche Netzwerk rund um die Donau. Ziel der IAD ist die Etablierung und Koordinierung von Forschung in den Bereichen Gewässerkunde, Wassermanagement sowie nachhaltige Entwicklung entlang des Flusses. Cyffka und das Aueninstitut folgen in der IAD auf den Leitenden Regierungsdirektor in der Bundesanstalt für Gewässerkunde, Dr. Fritz Kohmann. Professor Cyffka wird in der IAD die laufenden Forschungsaktivitäten aus Deutschland bündeln und kommunizieren. Foto:
Weiterlesen →

Preis für junge Wasserwirtschaftler

Wie bereits 2013 wird der DWA-Landesverband Bayern auch 2015 wieder im Rahmen seiner Aktivitäten zur Nachwuchsförderung den Max-von-Pettenkofer-Preis für junge Wasserwirtschaftler ausloben.
Weiterlesen →

12. Workshop Modellierung

Dieses Jahr findet der mittlerweile etablierte Doktoranden-Workshop der "Arbeitsgemeinschaft Hydrologische Modellierung" (AG HydMod) vom 28.-29. Mai an der TU München statt. Die Veranstalter hoffen auf eine rege Teilnahme und spannende Diskussionen.
Weiterlesen →

Donau-App erhältlich

Die App „Donauerleben“ ist aus einem multimedialen Projekt heraus entstanden, in dessen Mittelpunkt die Donau steht. Entlang des Donau-Radweges, in den Ausstellungen und auf den Themenwegen in der Umgebung von Informations- und Umweltzentren haben Besucher/innen die Möglichkeit, sich an einzelnen Stellen über den Natur- und Kulturraum entlang der Donau zu informieren. Zur besseren Vernetzung dieser Informationen und Steigerung der Attraktivität, besonders auch für jugendliche Zielgruppen, wurde die Information nun in Form einer App für Smartphones gestaltet. Auf dieser interaktiven Plattform werden ökologische, geographische und kulturelle Inhalte aus den Angeboten der verschiedenen Zentren entlang der Bayerischen Donau und in den Donauauen
Weiterlesen →

Auenmagazin 06/14 erschienen!

Das neue Auenmagazin ist online!  Heft 06/2014 steht ab sofort für Sie bereit und informiert Sie wieder rund um das Thema der Auen mit interessanten Fachbeiträgen. Leitartikel: Der Donau-Drava Nationalpark „Béda-Karapancsa“ Sollten wir (nach der Lektüre) Ihr Interesse an älteren Ausgaben des Magazins geweckt haben, dann können Sie diese auf der Homepage des Auenzentrums herunter laden.
Weiterlesen →

Positionspapier „Wasserrückhalt“

"Flussauen zurückgewinnen – natürlichen Wasserrückhalt verbessern! Position zur Erarbeitung eines nationalen Hochwasserschutzprogramms" erschienen
Weiterlesen →