13. Doktorandenworkshop AG HydMod

Für den diesjährigen Doktorandenworkshop „Hydrologische Modellierung“ an der Freien Universität Berlin sind noch Plätze frei. Interessenten können sich auf der Website zur Veranstaltung noch bis 27.05.2015 online anmelden.  
Weiterlesen →

13. Workshop der AG HydMod in Berlin

Der diesjährige Doktorandenworkshop Hydrologische Modellierung findet am 23./24.062016 am Fachbereich Geowissenschaften der Freien Universität Berlin statt. Der Workshop richtet sich an NachwuchswissenschaftlerInnen.
Weiterlesen →

Schriftenreihe frei zugänglich!

Pünktlich zum Tag der Hydrologie in Bonn ist im März der jüngste Band der Schriftenreihe „Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaft“ erschienen. Mit diesem Heft kann die Fachgemeinschaft auf 35 Bände zurückblicken, die in einem Zeitraum von 13 Jahren zu unterschiedlichen Themenbereichen der Hydrologie veröffentlicht wurden. In den letzten Jahren haben sich die Publikationsformen für wissenschaftliche Werke jedoch stark verändert. Eine immer größere Zahl von Veröffentlichungen verzichtet inzwischen vollständig auf kosteninsensive Druckexemplare zugunsten einer rein digitalen Veröffentlichung. Gleichzeitig werden die Werke der Scientific Community häufig frei zugänglich gemacht (Open Access) und erreichen damit einen größeren Le
Weiterlesen →

Hydrologie beim Deutschen Kongress für Geographie 2015

Vom 1. bis 6. Oktober findet in Berlin der Deutsche Kongress für Geographie 2015 (ehemals Geographentag) statt. Für die Veranstaltung wurden insgesamt sieben Leitthemen definiert, darunter die Themenfelder „Landnutzungswandel und Nachhaltigkeit“ sowie „Erde: Lebensraum und Risiko“. Innerhalb dieser beiden Themenkomplexe gibt es eine ganze Reihe von Sessions aus dem Bereich der Hydrologie, für die bis zum 11. Januar 2015 noch Beiträge eingereicht werden können. Die folgende Liste gibt einen kurzen Überblick über die explizit hydrologischen Sitzungen: LN-FS-11 Grundwasser und grundwasserabhängige Ökosysteme: Ressource und Lebensraum im globalen Wandel Sitzungsleiter_innen: Dr. Martin Reiss, Dr. Sven Berkhoff LN-FS-18 N
Weiterlesen →

Earth Wind Map für den Einsatz in der Lehre

Die Earth Wind Map ist ein digitaler Globus, der die aktuellen atmosphärischen Strömungsbedingungen in unterschiedlichen Niveaus (Meeresspiegel, mittlere und obere Troposphäre und darüber hinaus) als Animation darstellt.
Weiterlesen →

TdH 2014: Forum für HY&WAWI Band 34 erschienen

Pünktlich zum Tag der Hydrologie 2014 an der KU Eichstätt ist der neue Band der FgHW Schriftenreihe erschienenen. Das von Prof. Dr. Bernd Cyffka herausgegebene Heft mit dem Titel „Wasser – Landschaft – Mensch in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ enthält die Textfassungen der Beiträge zur Veranstaltung, die sich analog zum Tagungsprogramm in drei thematische Gruppen gliedern: Thema 1:  Wasser und Mensch Thema 2: Wasser und Landschaft Thema 3: Wasser, Landschaft und Mensch Der Band kann als gedruckte Version oder CD über das DWA-Kundenzentrum bestellt werden. Cyffka, B. (Hrsg.) 2014. Wasser – Landschaft – Mensch in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Beiträge zum Tag der Hydrologie am 20./21. März 201
Weiterlesen →

Umwelthydrologie an der FU Berlin

Das Thema Wasser mit seinen zahlreichen unterschiedlichen Facetten ist ein wesentlicher Bestandteil geowissenschaftlicher Studiengänge an der Freien Universität. Am Institut für Geographische Wissenschaften bietet sich für Studierende neben der physisch-geographischen Grundausbildung im Bachelorstudiengang "Geographische Wissenschaften" die Möglichkeit, sich im Master vertiefend mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Weiterlesen →

Band 33.13 der Schriftenreihe erschienen

Am 17./18. September 2012 fand unter dem Thema „Simulation hydrologischer Systeme – Wie nah kommen wir der Realität?“ der 3. Trierer Workshop zu Niederschlags-Abfluss-Modellierung statt. Der neue 212 Seiten umfassende Band der Schriftenreihe „Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung“ enthält die  Textfassungen der Beiträge des Workshops. In 19 Aufsätzen, die zu 7 Kapiteln zusammengefasst sind, befassen sich die Autoren mit Themenbereichen Modellantrieb, Schneemodellierung, neue Konzepte, Statistik, Stadtabfluss, prozessorientierte Modellierung und Klimawandel. Eine Bestellung ist über das DWA Kundenzentrum möglich. Simulation hydrologischer Systeme – Wie nah kommen wir der Realität? Beiträge zum 3. Trierer Workshop z
Weiterlesen →