Hochwasserkompendium der DWA

Die DWA hat aus der Fülle der bestehenden Regelwerke und Merkblätter, die sich auf das Themenfeld des Hochwassers beziehen, ein neuen Hochwasserkompendium geschaffen.
Weiterlesen →

Wissenswertes zu Regenfluten 2015

Als Beiträge zur täglichen Berliner Wetterkarte, herausgegeben vom Verein Berliner Wetterkarte e.V., werden in unregelmäßigem Abstand Artikel zu besonderen Wetterereignissen veröffentlicht.
Weiterlesen →

Hochwasser-Dokumente aus 6 Jahrhunderten

„Hochwasser in Thüringen – Texte, Karten und Bilddokumente (1500-2013)“ heißt die neueste Veröffentlichung in der Schriftenreihe der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG). Die Publikation der Autoren Dr. Mathias Deutsch, Dr. Tobias Reeh und Prof. Dr. Karl-Heinz Pörtge ist eine systematische Zusammenstellung und Erläuterung von Dokumenten zu über 30 ausgewählten schweren Hochwasserereignissen in einer Zeitspanne von mehr als einem halben Jahrtausend. Die Autoren haben nicht zuletzt vor dem Hintergrund der jüngsten dramatischen Hochwasserereignisse in 29 staatlichen und kommunalen Archiven nach zeitgenössischen Unterlagen zu ähnlichen Vorkommnissen der Vergangenheit recherchiert. So fanden sie beispielsweise
Weiterlesen →

Themenheft der RWTH präsentiert Bauingenieure

Ganz im Zeichen der Vielfalt der Fakultät für Bauingeneurwesen steht das gerade erschienen Themenheft der RWTH. Das Spektrum der Beiträge reicht von Eisbeton als Hilfsmaßnahme im Tief- und Tunnelbau über Küstenschutz in Aachen und Künstliche Intelligenz im Bauwesen bis hin zu Magnetfeldern als Positionierungshilfe in Gebäuden. Das Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie ist mit einem Beitrag über Lernen mit Serious Games vertreten. Darin wird das vom Institut mitentwickelte Hochwasserspiel SeCom 2.0 vorgestellt, bei dem Studierende und Praktiker Dämme am Kölner Rheinabschnitt errichten. Mit dem originalgetreuen Szenario sollen das Koordinieren von Material und Einsatzkräften sowie das Zeitmanagement trainiert werden. Das Themenheft 2
Weiterlesen →

Bundesumweltbericht 2015 erschienen

Die Bundesregierung zieht in ihrem Umweltbericht 2015 eine positive Bilanz. In vielen Bereichen sei das Schutzniveau für Umwelt und Gesundheit weiter erhöht und damit eine Verbesserung der Lebensqualität erreicht worden.
Weiterlesen →

Naturgefahrenreport 2015 mit Sturm und Starkregen

Schäden von 1,2 Milliarden Euro an Wohngebäuden, Zehntausende beschädigte Fahrzeuge – 2014 war unter anderem wegen Orkan Ela das Jahr von Sturm und Starkregen. Die Entstehung des Starkregens und seine Folgen sind daher die zentralen Themen des Naturgefahrenreport 2015 der GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft). Dazu kommen unter anderem Experten und Expertinnen vom Deutschen Wetterdienst, vom Katastrophenschutz, der GDV und aus dem Forschungsbereich Naturrisiken zu Wort. Zum Report gehört ein Online-Serviceteil mit Abbildungen, Karten und Tabelle zu Schäden in der KFz-Kasko- und Sachversicherung. Im Anhang der Broschüre wird zudem auf wissenschaftliche Veröffentlichungen zum Thema Hochwasser und Sturm verwiesen.
Weiterlesen →

Copula-Modelle in der Hochwasserstatistik

Unter dem Titel „Anwendung von Copula-Modellen in der Hochwasserstatistik zur Planung technischer Rückhaltemaßnahmen“ ist ein weiterer Band der Schriftenreihe „Hydrologie/Wasserwirtschaft“ erschienen. Darin werden statistische Modelle zur Übernahme in die Praxis vorgestellt. Seit 1997 waren große Teile Deutschlands mehrfach von extremen Hochwassereignissen betroffen. Da es sich um ein europaweites Problem handelt, hat das Europäische Parlament die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken zu einem Planungsziel erklärt und entsprechende Rahmenvorgaben erlassen. Im Ergebnis von Gefährdungsanalysen sind Maßnahmen zur Minderung des Hochwasserrisikos zu planen und umzusetzen. Für die Gefahren- und Risikoanalysen
Weiterlesen →

Schriftenreihe frei zugänglich!

Pünktlich zum Tag der Hydrologie in Bonn ist im März der jüngste Band der Schriftenreihe „Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaft“ erschienen. Mit diesem Heft kann die Fachgemeinschaft auf 35 Bände zurückblicken, die in einem Zeitraum von 13 Jahren zu unterschiedlichen Themenbereichen der Hydrologie veröffentlicht wurden. In den letzten Jahren haben sich die Publikationsformen für wissenschaftliche Werke jedoch stark verändert. Eine immer größere Zahl von Veröffentlichungen verzichtet inzwischen vollständig auf kosteninsensive Druckexemplare zugunsten einer rein digitalen Veröffentlichung. Gleichzeitig werden die Werke der Scientific Community häufig frei zugänglich gemacht (Open Access) und erreichen damit einen größeren Le
Weiterlesen →

WWDR 2015 erschienen

Pünktlich zum Tag des Wassers ist der World Water Development Report 2015 erschienen. Der jährliche Weltwasserbericht der Vereinten Nationen steht in 2015 unter dem Motto: „Wasser für eine nachhaltige Welt“ Die Deutsche UNESCO Kommission hat eine deutschsprachige Kurzfassung erstellt, die zum Download bereit steht. „Wasser ist unverzichtbar für nachhaltige Entwicklung. Wasserressourcen und die von ihnen bereit gestellten Dienstleistungen sind Voraussetzung von Armutsbekämpfung, Wirtschaftswachstum und ökologischer Nachhaltigkeit. Von der Sicherheit unserer Nahrungs- und Energieversorgung bis zur Gesundheit von Mensch und Umwelt: Der Wassersektor beeinflusst Gemeinwohl und gerechtes Wachstum positiv und hat damit Auswirkung
Weiterlesen →

Neue BfN-Broschüre erschienen

Neue BfN Broschüre "Gewässer und Auen – Nutzen für die Gesellschaft" erschiene
Weiterlesen →