Wir stellen unsere Beiratsmitglieder vor: Prof. Dr. Robert Jüpner

Prof. Robert Jüpner

Prof. Robert Jüpner

Prof. Dr. Robert Jüpner – Professor für Wasserbau und Wasserwirtschaft an der TU Kaiserslautern

Zu Beginn des Jahres 2007 folgte Prof. Jüpner einem Ruf an die TU Kaiserslautern und leitet das dortige Fachgebiet Wasserbau und Wasserwirtschaft im Fachbereich Bauingenieurwesen.

Nach dem Studium des konstruktiven Wasserbaus an der TU Dresden wechselte er an die Freie Universität Berlin, wo er ein Aufbaustudium der Geographischen Wissenschaften abschloss und mit dem Thema „Die Erosion grober Sohlpartikel: Untersuchung der Schub- und Auftriebskräfte“ zum Dr. rer. nat. promovierte. Seine Arbeiten waren eingebettet in das DFG-Schwerpunktprogramm „Fluviale Morphodynamik des jüngeren Quartärs“ und wurden von Prof. Dr. Peter Ergenzinger und Prof. Dr. Karl-Heinz Schmidt betreut.

Nach einigen Jahren als Leiter der Niederlassung eines mittelständischen Ingenieurbüros und beim Deutschen Institut für Normung e.V. wurde er 1998 als Professor für Wasserbau an die Fachhochschule Magdeburg berufen.

Prof. Jüpner war in den letzten Jahren u.a. als Gastprofessor an der School of Public and Environmental Affairs der Indiana University in Bloomington, Indiana in den USA tätig (2003) sowie an der Jomo Kenyatta University for Agriculture and Technology in Nairobi, Kenia (2011).

Seine Forschungsschwerpunkte sind vor allem auf das Hochwasserrisikomanagement und das hochwasserangepasste Planen und Bauen konzentriert. In den Jahren 2002, 2006 und 2013 war er jeweils im Katastropheneinsatz an der Elbe in Sachsen-Anhalt tätig, zuletzt als externer Berater für den Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt im Juni 2013 in Magdeburg.

Innerhalb der DWA ist er u.a. als Sprecher der „Koordinierungsgruppe Hochwasser“, als stellvertretender Obmann des Fachausschusses Hochwasservorsorge, sowie als Sprecher der Arbeitsgruppe „Hochwasserangepasstes Planen und Bauen“ aktiv.

Heribert Nacken
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken - UNESCO Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management an der RWTH Aachen University