HAPLUS – Hierarchisches Frühwarn- und Alarmierungssystem für plötzliche Sturzfluten nach Starkregenereignissen

Durch den Klimawandel haben Extremniederschläge und Überflutungen in den letzten Jahren stark zugrenommen. Überregional werden indes schon zuverlässige Unwetter- und Hochwasser-Vorhersagen erfolgreich eingesetzt. In ländlichen Regionen kommt es jedoch immer noch zu schwierig vorrauszusehenden Unwetter-Ereignissen.
Weiterlesen →

Starkregenrekord in Bayern

Seit beginn der Wetterradar-Messungen 2001 ist nirgends in Deutschland so viel Starkregen gefallen wie in der bayerischen Gemeinde Aschau (Kreis Rosenheim).
Weiterlesen →

FgHW-Kalender 2019 „Starkregen und Sturzfluten“ – Countdown für Bildbeiträge läuft!

Auch durch das Jahr 2019 möchte die FgHW ihre Mitglieder wieder mit dem traditionellen Wandkalender begleiten. Alle Leserinnen und Leser sind herzlich dazu aufgefordert, uns ihre beeindruckendsten Bilder zum Thema "Starkregen und Sturzfluten" zu übermitteln.
Weiterlesen →

Deutsche Gesellschaft für Limnologie e.V. | 34. Jahrestagung

Die Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Limnologie (DGL) findet dieses Jahr vom 10. - 14. September am Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal statt.
Weiterlesen →

Arte Re: Stadt, Land, Flut – Neue Methoden bei Hochwasser

Dass europaweit immer mehr Menschen von Überflutungen bedroht sind, hat auch damit zu tun, dass man jahrelang auf falsche Strategien wie immer höhere und stabilere Deiche gesetzt hat. Doch es findet derzeit ein Umdenken statt.
Weiterlesen →

Forum zum DWA-Audit „Hochwasser und Starkregen“

Das DWA-Audit zur Hochwasservorsorge ist ein erprobtes Instrument für Kommunen, sich über ihre bestehenden Hochwassergefahren umfassend Rechenschaft abzulegen. Es werden Flusshochwasser genauso betrachtet wie Sturzfluten infolge von Starkregen.
Weiterlesen →

Dialogveranstaltung zur Vorsorge gegen Klimawandel

Wie können Bürgerinnen und Bürger zur Vorsorge gegen Folgen des Klimawandels motiviert werden? Eine Dialogveranstaltung zur Klimaanpassung des Kompetenzentrums Klimafolgen und Anpassung will verschiedene Methoden zur Beteiligung diskutieren.
Weiterlesen →

500 Jahre Hochwasser in Thüringen

Bei dem Vortrag "Hochwasserereignisse der letzten 500 Jahre in Thüringen" des Erfurter Umwelthistorikers Dr. Mathias Deutsch am 13. April in Sömmerda stehen extreme Abfluss­ereignisse im Gebiet des heutigen Freistaates Thüringen im Mittelpunkt.
Weiterlesen →
Photo by Eutah Mizushima on Unsplash

Aktueller Streit um Starkregenkarten

Streit um die Veröffentlichung von Starkregenkarten: Gegner sorgen sich um Datenschutz und sinkende Grundstückswerte, wenn Gefahrenzonen ausgewiesen werden.
Weiterlesen →

Video: Erklärs mir, RWTH: Hochwasser in Aachen

Wie groß ist die Hochwassergefahr in Aachen? Professor Nacken vom Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie an der RWTH Aachen University klärt diese und andere Fragen im Rahmen der RWTH-Serie "Erklärs mir, RWTH".
Weiterlesen →