Compass – eine Zukunftsinitiative für Wasser

Wissen, Forschung und Projekte rund um das Thema Wasser will die neue Plattform "Compass" des Sustainable Water Future Programmes sammeln und zur besseren Zusammenarbeit zur Verfügung stellen.
Weiterlesen →

Neues Datum für WASIM-Nutzer-Konferenz

Die nächste Konferenz für WASIM-Nutzer lädt am 18. und 19. Oktober zum Austausch über bisherige Erfahrungen und neue Anwendungen des hydrologischen Modellsystems. Im Focus stehen die Weiterentwicklungen wie im Bereich der Schneemodellierung.
Weiterlesen →

Neue Veröffentlichung zu hydrologischen Modellen

In der Schriftenreihe Hydrologie/Wasserwirtschaft ist unter dem Titel "Identifikation und Reduktion struktureller Unsicherheiten in hydrologischen Modellen" eine neue Ausgabe erschienen.
Weiterlesen →
By Rhmaster (Own work) [CC0], via Wikimedia Commons

Vielfältiges Programm zum Tag der Hydrologie 2017

Etwa 100 Beiträge, davon 45 Vorträge, umfasst das Programm des diesjährigen Tags der Hydrologie am 23. und 24. März in Trier unter dem Titel "Den Wandel messen - Wie können wir mit der Nichtstationarität in der Hydrologie umgehen?".
Weiterlesen →

Neues Wassernetzwerk der UNESCO online

WINS - Water Information Network System - heißt die neue Internet-Plattform, die am 31. Januar vom UNESCO International Hydrological Programme (IHP) aus der Taufe gehoben wurde.
Weiterlesen →

13. Doktorandenworkshop AG HydMod

Für den diesjährigen Doktorandenworkshop „Hydrologische Modellierung“ an der Freien Universität Berlin sind noch Plätze frei. Interessenten können sich auf der Website zur Veranstaltung noch bis 27.05.2015 online anmelden.  
Weiterlesen →

Gratulation zum neuen Lehrbuch

Am 4. April ist im utb Verlag ein neues Lehrbuch zur Hydrologie erschienen. Die Kollegin Prof. Nicola Fohrer hat zusammen mit den weiteren Autoren Prof. Helge Bormann, Prof. Konrad Miegel, Prof. Markus Casper, Prof. Axel Bronstert, Prof. Andreas  Schumann sowie Prof. Markus Weiler ein neues Lehrbuch zu den vielfältigen Themenbereichen der Hydrologie erstellt. Der Vorabdruck lag bei dem diesjährigen Tag der Hydrologie in Koblenz zu Ansicht aus und ich bin mir sehr sicher, dass dieses neue Lehrbuch sowohl für Studierenden als auch Praktiker aus dem Bereich der hydrologischen Wissenschaften einen echten Mehrwert darstellen wird. Ich gratuliere den Kollegen sowie ganz besonders der Kollegin Fohrer (die die sicherlich schwere und zeitaufwändige
Weiterlesen →

TU Darmstadt beruft Frau Professor Schmalz

Mit Wirkung zum 15. Februar 2016 wurde Frau Dr. habil. Britta Schmalz zur Professorin für Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung an der TU Darmstadt ernannt.
Weiterlesen →

Professor Ackermann in München berufen

Mit Wirkung zum 15. März 2016 wurde Dr.-Ing. Thomas Ackermann zum Professor für Umwelttechnik und Wasserbau an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München ernannt.
Weiterlesen →

Abschlusskonferenz zum SuMaRio-Projekt

Die Resultate des SuMaRio-Projekts (Sustainable Management of River Oases along the Tamin River) und das daraus entwickelte „Decision support system“ werden am 10. und 11. Dezember im Deutschen Museum Verkehrszentrum in München auf der SuMaRio-Abschlusskonferenz vorgestellt. Organisiert wird die Veranstaltung von Lehrstuhl Hydrologie und Flussgebietsmanagement an der Technischen Universität München. Fünf Jahre lang arbeiteten chinesische und deutsche Wissenschaftler im Tarim Flusseinzugsgebiet im Nordwesten Chinas, einer der trockensten Gegenden der Welt, an verschiedensten Studien, zum Beispiel über das nachhaltige Wasser- und Bodennutzungsmanagement, regionalen Klimawandel und das Ökosystem am Tarim Flussbecken. Die Resultate
Weiterlesen →