Neue Veröffentlichung zu Wasser und Migration

Das World Water Assessment Programme (WWAP) der UNESCO hat eine neue Veröffentlichung zum Thema Wasser und Migration herausgegeben. Darin werden die Zusammenhänge zwischen durch Klimawandel verursachter Wasserknappheit, Jugendarbeitslosigkeit und Migration beleuchtet.
Weiterlesen →

Wetteifern bei der weltweit ersten Hochwasser-Olympiade

Die Sonne strahlte, der Rhein floss ruhig, keine Regenwolken am Himmel - trotzdem wurden auf dem Harry-Blum-Platz in Köln im Höchsttempo Hochwasserschutzsysteme aufgebaut. Das Hochwasser Kompetenz Centrum (HKC) feierte zehnjähriges Jubiläum mit einer Hochwasser-Olympiade.
Weiterlesen →

HydroChange-Lehrstuhl bei Genfer UNESCO-Treffen

Das UNITWIN-Programm der UNESCO feiert 25-jähriges Jubiläum, dem nun mit der Veranstaltung "Mobilizing UNESCO Chairs in the NATURAL Sciences for Policy Action Towards the 2030 Agenda" in Genf gedacht wurde.
Weiterlesen →

Compass – eine Zukunftsinitiative für Wasser

Wissen, Forschung und Projekte rund um das Thema Wasser will die neue Plattform "Compass" des Sustainable Water Future Programmes sammeln und zur besseren Zusammenarbeit zur Verfügung stellen.
Weiterlesen →

Treffen aller Unesco-Lehrstühle der Naturwissenschaften

Zum ersten Mal kommen vom 5. bis zum 7. Juli alle Unesco-Lehstühle und Unitwin-Netzwerke der Naturwissenschaften zu einer gemeinsamen Konferenz zusammen. Im Mittelpunkt des Treffens stehen nachhaltige Entwicklungsziele.
Weiterlesen →

Zwei UN-Veranstaltungen zum Thema Wasser in Brüssel

Gleich zwei Veranstaltungen der United Nations stehen am 6. und 7. Juni in Brüssel im Zeichen des Wassers.
Weiterlesen →

Weltwasserbericht 2017 fordert bessere Abwasserverwertung

"Abwasser: die unverwertete Ressource" lautet der Titel des Weltwasser-Entwicklungsberichts 2017, den die UNESCO am Weltwassertag, 22. März, präsentiert. Der im Rahmen des "World Water Assessment Programmes" erstellte Bericht ist auf Englisch und Französisch erhältlich.
Weiterlesen →

Neues Wassernetzwerk der UNESCO online

WINS - Water Information Network System - heißt die neue Internet-Plattform, die am 31. Januar vom UNESCO International Hydrological Programme (IHP) aus der Taufe gehoben wurde.
Weiterlesen →

Weltwasserbericht 2016: „Wasser und Arbeit“

Der Weltwassertag fand dieses Jahr am 22. März unter dem Motto „Wasser und Arbeitsplätze“ statt. Zu diesem Anlass veröffentlichten die Vereinten Nationen in Genf ihren diesjährigen Weltwasserbericht. Darin wird analysiert, wie bedeutend die Ressource Wasser für Wirtschaft und Beschäftigung weltweit ist. Das Dokument erscheint seit 2014 jährlich. Damals untersuchte der Bericht den Zusammenhang von „Wasser und Energie“, etwa in Bezug auf die Reduktion der Armut. Im folgenden Jahr ging es unter dem Titel „Wasser für eine nachhaltige Welt“ darum, wie essentiell Wasserressourcen und -angebote sind, um globale Nachhaltigkeit zu erreichen. Der Weltwasserbericht wird unter der Federführung der UNESCO erarbeitet u
Weiterlesen →

Kurzfilmfestival „The Water Rooms“

Fünf animierte Kurzfilme und fünf Monologe sollen unter dem Titel „The Water Rooms“ Aufmerksamkeit für das Thema Wasserressourcen-Management wecken. Die vom „United Nations World Water Assessment Programme of UNESCO“ und dem italienischen Umweltministerium organisierte Initiative will komplexe wissenschaftliche, kulturelle und ethische Botschaften allgemeinverständlich vermitteln. Premier war am 21. September im italienischen Pavillon der Expo Mailand. Die Veranstaltung ist Teil der Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag der UNESCO und des „Zero Hunger Challenge“ der Vereinten Nationen für die Expo.
Weiterlesen →