Fotowettbewerb holt „Water Women“ ins Rampenlicht

Welche Frau schlägt hohe Wellen, wenn es um das Thema Wasser geht? Das Stockholm International Water Institute (SIWI) will sie mit der Kampagne #WaterWomen und einem Fotowettbewerb ins Rampenlicht holen.
Weiterlesen →

Zwei UN-Veranstaltungen zum Thema Wasser in Brüssel

Gleich zwei Veranstaltungen der United Nations stehen am 6. und 7. Juni in Brüssel im Zeichen des Wassers.
Weiterlesen →

Neue Veröffentlichung zu hydrologischen Modellen

In der Schriftenreihe Hydrologie/Wasserwirtschaft ist unter dem Titel "Identifikation und Reduktion struktureller Unsicherheiten in hydrologischen Modellen" eine neue Ausgabe erschienen.
Weiterlesen →

Stockholm Water Prize 2017 geht an Professor McCaffrey

Der Stockholm Water Prize geht dieses Jahr an Stephen McCaffrey, Professor der Rechtswissenschaften an der University of the Pacific in den USA. Damit werde sein beispielloser Einsatz für die Entwicklung und Umsetzung des Internationalen Wasserrechts gewürdigt.
Weiterlesen →

Weltwasserbericht 2017 fordert bessere Abwasserverwertung

"Abwasser: die unverwertete Ressource" lautet der Titel des Weltwasser-Entwicklungsberichts 2017, den die UNESCO am Weltwassertag, 22. März, präsentiert. Der im Rahmen des "World Water Assessment Programmes" erstellte Bericht ist auf Englisch und Französisch erhältlich.
Weiterlesen →

Neue Hochwasser-Kategorie auf der FgHW-Seite

Welche Apps zeigen bei Hochwassergefahr den Pegelstand? Wie kann man Hab und Gut vor den Fluten schützen? Wie entsteht eigentlich Hochwasser? Diese Informationen versammelt die FgHW-Website in ihrer neuen Kategorie "Hochwasserrisiko".
Weiterlesen →

Neues Wassernetzwerk der UNESCO online

WINS - Water Information Network System - heißt die neue Internet-Plattform, die am 31. Januar vom UNESCO International Hydrological Programme (IHP) aus der Taufe gehoben wurde.
Weiterlesen →

WasserTage Münster 2017 mit Zukunftsstadt

Unter dem Motto "Wasser in deiner Stadt von morgen" stehen nächstes Jahr die WasserTage Münster. Am 21. und 22. Februar geht es bei Vorträgen und Workshops um Regenwasserbehandlung, urbane Gewässer und Überflutungsvorsorge.
Weiterlesen →

Neue Website für Programm Water Future

Das Sustainable Water Future Programme hat seine Website überarbeitet. Die Plattform will internationale wissenschaftliche Kollarobationen erleichtern, um Lösungen für Wasserprobleme voranzubringen.
Weiterlesen →

Tagung zur Wasserhistorie in Stade

Die Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft (DWhG) hat vom 15. bis zum 17. September eine Fachtagung zur Entwicklung der Wasserwirtschaft im Elbe-Weser-Dreieck und im Alten Land durchgeführt.
Weiterlesen →