Deutsche Gesellschaft für Limnologie e.V. | 34. Jahrestagung

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Limnologie e.V. (DGL) findet dieses Jahr vom 10. – 14. September am Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal statt.

Die Tagung thematisiert dieses Jahr besonders die vielfältige Nutzung der Wasserlandschaft NRW’s und ihres Umfeldes sowie die Frage, welches Potenzial zur Entwicklung aber auch zur Belastung der Ökosysteme dabei entstehen kann. Dabei sind wasserwirtschaftliche Aspekte ebenso wie Grundlagenvermittlung, Freizeit- und Tourismusansprüche sowie das Thema Naturschutz zu berücksichtigen. Die Tagung findet deswegen unter folgendem Motto statt:

„Limnologie am Niederrhein: Wissen, Wirtschaft, Wege und Wildnis“.

Weitere Erläuterungen sowie eine Gesamtübersicht der Themen finden Sie auf der DGL-Website. Die Anmeldung für die Veranstaltung kann ebenfalls auf der DGL-Website vorgenommen werden. Bis zum 31. Mai haben Sie dafür noch die Chance, sich für ein ermäßigtes „Early-Bird-Ticket“ zu registrieren!

Der DWA-Landesverband NRW fungiert als Mit-Veranstalter und plant einen gemeinsamen „Wasserwirtschaftstag“ mit Podiumsdiskussionen zu wasserwirtschaftlichen Themen am Donnerstag, den 13. September ein.

DWA-Mitglieder können zum DGL-Mitgliedschaftspreis an der gesamten Tagung teilnehmen!

Daneben gibt es die Möglichkeit ein Abstract für die Veranstaltung einzureichen. Weitere Informationen hierzu sowie die Möglichkeit zur Anmeldung eines Abstracts befinden sich hier.

 

 

Heribert Nacken
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Heribert Nacken - Leiter der AG Öffentlichkeit in der Fachgemeinschaft Hydrologischen Wissenschaften