DWA HochwasserTag am 29. November 2018 in Magdeburg

Erstmals findet der DWA-HochwasserTag in diesem Jahr in Magdeburg statt. In Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt und dem DWA-Landesverband Nord-Ost werden die regionalen Besonderheiten des Hochwasserrisikomanagements in Sachsen-Anhalt einen Schwerpunkt bilden.

Für den Erfahrungsaustausch und die Diskussion mit Kollegen und Ausstellern steht wie immer genügend Zeit zur Verfügung. Wie üblich werden im 1. Block Stand und Erfahrungen bei der Umsetzung der Hochwasserrisikomanagementrichtlinie aus dem Bundesland vorgestellt, in dem der HochwasserTag stattfindet. Den 2. Block haben wir dem Thema Risikokommunikation gewidmet: zum einen die Kommunikation großer Maßnahmen (Polder) innerhalb der Landes- und Kommunalverwaltung und zum anderen die Kommunikation nach Außen in die Öffentlichkeit.

Die FgHW verlost unter Studierenden 10 Freikarten für den HochwasserTag inklusive einer Fahrtkosten-Pauschale von 100,- €. Im Gegenzug verpflichten sich die Gewinner zu einer kostenfreien „Schnuppermitgliedschaft“ in der FgHW und lernen uns ein Jahr lang kennen. Anschließend können sie entscheiden, ob Unser Netzwerk Sie überzeugt hat!

Wenn Sie an der Verlosung der Freikarten teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit ihrem Namen, Studienfach und Universität an freikarten@fghw.de.

Dirk Barion
Dirk Barion - Dipl.-Geograph, Geschäftsführer der FgHW - In der DWA Fachreferent für Boden, Grundwasser, Hydrologie und Wasserbewirtschaftung