6. Gewässer-DIALOG


Haben Sie sich schon immer gefragt, wie es in anderen Bundesländern läuft? Können wir bei der Umsetzung der WRRL voneinander lernen? Oder können wir uns vernetzen und wo macht es den meisten Sinn?

In diesem Jahr steht der Gewässer-DIALOG unter dem Motto:

„Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie – so läuft es in verschiedenen Bundesländern“

Neben einer Keynote aus unserem laufenden BMBF-Forschungsprojekt iWaGSS, haben wir in diesem Jahr folgende Themen für Sie:

Sachsen: Vorhabens- und Sanierungsplan (VoSa) zur Herleitung und Konkretisierung der WRRL am Beispiel des Muster-VoSa OWK Spree-2// Martin Halle, umweltbüro essen

Rheinland-Pfalz: Umsetzung der WRRL in Rheinland-Pfalz// Natali Cron und Thomas Meuer, Strucktur- und Genehmigungsdirektion Nord

Baden-Württemberg: Die Landesstudie Gewässerökologie als Instrument zur systematischen Gewässerrevitalisierung// Katja Fleckenstein, Regierungspräsidium Tübingen

Der 6. Gewässer-Dialog findet am 21. März 2019 ab 12:30 Uhr im Fischereimuseum Bergheim an der Sieg (Nachtigallenweg 39, 53844 Troisdorf) statt.

Hinweise: 

  • Die Anzahl der Teilnehmer ist aus Platzgründen limitiert. Darum möchten wir Sie bitten, sich bis zum 15.03.2019 anzumelden. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an: 
    anmeldung@gewaesser-experten.de
  • Gerne stellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung für Ihren Arbeitgeber aus. Bitte sprechen Sie uns an!
  • Die Veranstaltung ist kostenfrei, für Getränke und Imbiss ist gesorgt.

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Eine Übersicht der Themen finden Sie auf der Webseite und dem in diesem Beitrag angehangenen Veranstaltungsflyer.


Viel Spaß!

Sahar Jafari-Neshat
Sahar Jafari-Neshat