Modell: Hydrologisches Risiko

Das Lehr- und Forschungsgebiet für Ingenieurhydrologie der RWTH Aachen hat ein digitales Modell entwickelt, mit dem sich die Wahrscheinlichkeit berechnen lässt, persönlich ein Hochwasser-Ereignis zu erleben, das einem bestimmten Wiederkehrungsintervall entspricht
Weiterlesen →

Tag der Hydrologie 2019 in Karlsruhe | Call for Abstracts eröffnet!

Der Call for Abstracts für den Tag der Hydrologie am 28. und 29. März 2019 in Karlsruhe ist eröffnet. Sie haben damit die Chance einen Beitrag für die Tagung einzureichen. Gewünscht sind Beiträge aus hydrologischer Forschung und Anwendung, die sich einem der Themenfelder des Symposiums zuordnen lassen.
Weiterlesen →

University of Hawaii: Kunststoffe emittieren Treibhausgase

Kunststoffe könnten für das Klima schädlicher sein als bisher angenommen. Forscher der Manoa School of Ocean and Earth Science and Technology der University of Hawaii fanden bei Untersuchungen heraus, dass Kunststoffe bei Sonneneinstrahlung Treibhausgase emittieren.
Weiterlesen →

FgHW-Forum: Neue Rubrik „Denkanstöße“

Mit dieser Rubrik bündeln wir verschiedene übergreifende Themen der Hydrologie und Wasserwirtschaft. Damit möchten wir Überlegungen anstoßen und Plattformen bekannt machen, die vielleicht nicht jeder "auf dem Schirm" hat. Mitmachen und Ergänzen ist ausdrücklich erwünscht!
Weiterlesen →

Neptun Wasserpreis 2019 – Einreicheschluss: 12. Oktober 2018!

Von 5. Juni bis 12. Oktober 2018 sind wieder Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich. Der österreichische Umwelt- und Innovationspreis schafft in seiner 11. Ausschreibung eine neue Kategorie für Bildungsprojekte und öffnet die Forschungskategorie auch für internationale Einreichungen.
Weiterlesen →

Förderbekanntmachung für das Wissenschaftsjahr 2019

Jetzt um Fördermittel für das Wissenschaftsjahr 2019 bewerben! Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der DLR Projektträger machen auf die Förderbekanntmachung des Wissenschaftsjahres 2019 aufmerksam.
Weiterlesen →

GERICS-Report: „Der Einfluss des Klimawandels auf die terrestrischen Wassersysteme in Deutschland“

Terrestrische Wassersysteme sind neben ihrer ökologischen Bedeutung für die Umwelt von größter Wichtigkeit für viele gesellschaftliche und wirtschaftlicher Systeme. Der Report fasst die Ergebnisse aus 29 Studien zusammen. Vorgestellt werden projizierte Trends und Analysen aus Beobachtungen, Folgen dieser Beobachtungen für den Klimawandel und daraus resultierende Empfehlungen für die Verantwortlichen.
Weiterlesen →

Freikarten für DWA „HochwasserTag“

Dieses Jahr finden noch zwei Veranstaltungen der DWA statt - der DWA Hochwasser-Tag und der DWA KlimaTag. Die FgHW verlost unter Studierenden je 10 Freikarten inklusiver einer Fahrtkosten-Pauschale von 100,- €.
Weiterlesen →

DWA HochwasserTag am 29. November 2018 in Magdeburg

In Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt und dem DWA-Landesverband Nord-Ost werden die regionalen Besonderheiten des Hochwasserrisikomanagements in Sachsen-Anhalt einen Schwerpunkt bilden
Weiterlesen →

6. Tagung der International Society for River Science in Wien | Call for Session Proposals

Das Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement (IHG) der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) veranstaltet zusammen mit der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Donauforschung (IAD) die zweijährliche Tagung der International Society for River Science (ISRS). Die Veranstaltung findet vom 08. - 13. September 2019 in der Universität für Bodenkultur in Wien statt.
Weiterlesen →